Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter als Spezialistin / Spezialist für die Liegenschafts­verwaltung bei der Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (w/m/d)

Ab sofort, Bonn

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Wir kümmern uns mit über 7.000 Beschäftigten an mehr als 120 Standorten in Deutschland um Immobilien und Naturflächen.

Wir suchen eine engagierte und erfahrene Fachkraft für die Verwaltung von Gewerbe- und sonstigen Liegen­schaften in der Zentrale der Sparte Facility Management (FM). Als Teil unseres dynamischen Teams übernehmen Sie in dieser vielseitigen Position Verantwortung für vielfältige Fragen und gestalten aktiv die Zukunft der Liegenschafts­verwaltung mit.

In unserem Bereich der gewerblichen und sonstigen Liegenschaften betreuen wir ein sehr unterschiedliches und außergewöhnliches Portfolio. Neben klassischen Gewerbeimmobilien wie z. B. Büroflächen werden in den Hauptstellen der Sparte Facility Management bundesweit u. a. Konversions­liegenschaften, Bunker und auch Leuchttürme betreut. In der Zentrale unterstützen wir die Hauptstellen bei der Verwaltung dieser Objekte.

Die Zentrale sucht am Arbeitsort Bonn zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter als
Spezialistin / Spezialist für die Liegenschafts­verwaltung bei der Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (w/m/d)
(Entgeltgruppe 12 TVöD Bund, Kennung: ZEFM2501, Stellen‑ID: 1072317)

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Aufgabengebiet

  • Sie bearbeiten allgemeine, übergreifende und grundsätzliche Fragestellungen und entwickeln Lösungs- und Handlungsstrategien für den Bereich der gewerblichen Vermietung (z. B. Entwicklung von Bewirtschaftungs­standards, Optimierung der Vermietungs­strategien, Leerstands­management, Vertragsgestaltung, Altlasten- und Kontaminations­management).
  • Sie verfolgen dazu die aktuelle Rechtsprechung im gewerblichen Mietrecht und vermitteln Ihr Fachwissen an die Kolleginnen und Kollegen aus den Hauptstellen der Sparte Facility Management, indem Sie Schulungen konzipieren und durchführen.
  • Sie begleiten Prüfungen des Bundes­rechnungs­hofes sowie der Innenrevision.
  • Weiterhin beantworten Sie Anfragen, insbesondere aus dem politischen Raum sowie der Presse und fertigen Stellungnahmen zu dem gewerblichen Portfolio der BImA.

Wir arbeiten mobil und flexibel und stellen die entsprechende Ausstattung. Gleichwohl fallen auf dem Dienstposten/​​Arbeitsplatz gelegentlich Dienstreisen, auch im gesamten Bundesgebiet, an.

Anforderungsprofil

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH]​​/Bachelor) idealerweise mit Immobilien­bezug oder vergleichbare Qualifikationen

Fachkompetenzen:

  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Liegenschafts­verwaltung
  • Kenntnisse im Zivilrecht (insbesondere BGB), Baurecht (insbesondere BauGB) und der im Rahmen der Liegenschafts­verwaltung einschlägigen übrigen Normen des öffentlichen Rechts
  • Erfahrungen in der Bearbeitung von übergreifenden Fragestellungen sowie in der Bearbeitung von Konzepten, Leitfäden, Handbüchern etc. von Vorteil
  • SAP‑Kenntnisse oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office

Weiteres:

  • Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit
  • Gutes Organisations­geschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgaben­felder einzuarbeiten
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikations­fähigkeit
  • Gute Auffassungsgabe
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  • Kunden‑​/adressaten­orientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungs­geschick
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozial­kompetenz
  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Mobiles Arbeiten
  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungs­angebote
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorge­maßnahmen
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Verkehrsgünstige Lage
  • Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT)
  • Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungs­fürsorge des Bundes

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 8. März 2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1072317.

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der 14. oder 15. Kalenderwoche statt.

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Zensen unter der Telefonnummer +49 228 37787‑273 gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Garbers unter der Telefonnummer +49 228 37787‑3905.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Hinweise:

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeit­beschäfti­gung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

Im Rahmen des Bundes­gleichstellungs­gesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/​Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungs­unterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).

Einsatzort: Bonn
Stelle frei ab: Ab sofort
Beschäftigungsart: Vollzeit
Firmenname: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts Ellerstraße 56
53119 Bonn
Ansprechpartner: Herr Zensen